Hauptseite
RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZur HomepageZum ChatZur Karte

SNES Forum » Das SNES » SNES-Hardware » Snes Module reinigen. » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thema aktiv: 1 Besucher) 
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 9029

Re: Snes Module reinigen.  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Bonko schrieb am 16.03.2007 23:12 Uhr:
ka, aber du hast ein cooles Avatar

Bitte back to Topic *Kaugummi kau*



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/EarthBound.gif

Meine SNES Sammlung

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 22.07.2013 16:26.

17.03.2007 00:34 wilo ist offline Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf
Hulkamaniac Hulkamaniac ist männlich
Simon Belmont




Dabei seit: 24.12.2006
Beiträge: 1679

Re: Snes Module reinigen.  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Bonko schrieb am 16.03.2007 23:12 Uhr:
ka, aber du hast ein cooles Avatar

grins danke^^

aber bitte gib mir wie wilo schon sagte mal n guten tipp^^



__________________
http://fs2.directupload.net/images/150512/koje4nkb.jpg
Filmundo - Uncut Filme

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 22.07.2013 16:27.

17.03.2007 09:13 Hulkamaniac ist offline Beiträge von Hulkamaniac suchen Nehmen Sie Hulkamaniac in Ihre Freundesliste auf
silverlightbow
Fragezeichen Block




Dabei seit: 10.08.2006
Beiträge: 13

Re: Snes Module reinigen.  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

vielleicht manchmal verpönt aber ich nehme für die Kontaktreinigung manchmal nur ein Wattestäbchen und wenn der Schmutz hartnäckig ist auch mal etwas Alkohol aus der Apotheke, der hat keine zersetzenden Stoffe drin.

Für Edding ein leichtes Scheuermittel (cremig) und einen Scheuerlappen und dann aber mit wenig Druck kreisförmig reiben, das Edding ist meist nur ganz oberflächlich.

Was die blinkenden Nes angeht, da sind manchmal auch die Haltekontakte lose, man sollte dann die Konsole aufschrauben und die Kontakte mit einer feinen Pinzette einzeln nachbiegen. Die Konstruktion der Nes führt leider dazu, dass mit der Zeit diese Kontakte nachgeben.

20.03.2007 14:12 silverlightbow ist offline Beiträge von silverlightbow suchen Nehmen Sie silverlightbow in Ihre Freundesliste auf
p4r4d0x p4r4d0x ist männlich
SNES Freak




Dabei seit: 04.11.2005
Beiträge: 2364

Re: Snes Module reinigen.  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

silverlightbow schrieb am 20.03.2007 13:12 Uhr:
vielleicht manchmal verpönt aber ich nehme für die Kontaktreinigung manchmal nur ein Wattestäbchen und wenn der Schmutz hartnäckig ist auch mal etwas Alkohol aus der Apotheke, der hat keine zersetzenden Stoffe drin.

Für Edding ein leichtes Scheuermittel (cremig) und einen Scheuerlappen und dann aber mit wenig Druck kreisförmig reiben, das Edding ist meist nur ganz oberflächlich.

Was die blinkenden Nes angeht, da sind manchmal auch die Haltekontakte lose, man sollte dann die Konsole aufschrauben und die Kontakte mit einer feinen Pinzette einzeln nachbiegen. Die Konstruktion der Nes führt leider dazu, dass mit der Zeit diese Kontakte nachgeben.

Ja, so mache ich das auch. Scheuermilch ist einfach super.



__________________
Snes - Die beste Konsole der Welt.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 22.07.2013 16:27.

20.03.2007 17:19 p4r4d0x ist offline Homepage von p4r4d0x Beiträge von p4r4d0x suchen Nehmen Sie p4r4d0x in Ihre Freundesliste auf
Lofesto
Luigi




Dabei seit: 13.03.2006
Beiträge: 938

Re: Snes Module reinigen.  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wie ich bereits erwähnt habe gegen Edding hilft auch Japanisches Minzöl sehr gut! Damit habe ich den hartnäckigsten Edding abbekommen



__________________
Kämpf gegen mich:
Schlag den Lofesto
20.03.2007 18:35 Lofesto ist offline Beiträge von Lofesto suchen Nehmen Sie Lofesto in Ihre Freundesliste auf
guidoz
Yoshi Ei




Dabei seit: 30.08.2007
Beiträge: 4

Re: Snes Module reinigen.  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

wilo schrieb am 04.11.2005 19:22 Uhr:
Du kannst sie am besten mit einem Kontaktspray reinigen das bekommst du in deinem Elektro Laden in der Nähe bekannt ist ja Conrad.
Ich habe so eins dort steht drauf Reiniger 601 Kontakt Chemie

Mein zusaetzlicher Tipp dazu, da das Kontaktspray eine leicht oelige Sache ist,
dies mit Kontakt WL (Waschloesung) wieder zu entfernen.

Das Kontaktspray loest z.B. die Oxidation, aber der Teil den man nicht mit dem Wattestaebchen aufnimmt, setzt sich wieder fest.

Mit der Waschloesung (lila Dose im Gensatz zur roten des Kontaktspray)
und der Gegenseite bzw. einem neuen Wattestaebchen nimmt man dann
auch noch die restoxide mit und die WL ist auch fluechtiger und hinterlaesst
keinen oeligen Film wie das Kontaktspray.

Damit hab ich auch eine vorher funktionsunfaehige US-Konsole wieder fit bekommen :-))

Gruesse
Guido.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 22.07.2013 16:29.

20.09.2007 22:41 guidoz ist offline Beiträge von guidoz suchen Nehmen Sie guidoz in Ihre Freundesliste auf
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 9029

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein zusätzlicher Reinigungstipp den ich im Gameboyland Forum von Conker bekommen habe. Das Modul aufschrauben. Küchenrolle + Zahnpasta nehmen. Und mit der Küchenrollle kräftig hin und herreiben auf den Kontakten. Diesen Vorgang auf beiden Seiten öfter wiederholen. Durch die Schleifmittel in der Zahnpasta werden damit selbst extreme Verschmutzungen behoben. Am Ende einfach alle Reste mit einem trockenen Küchentuch abwischen und fertig. Probiert es mal mit euren Modulen aus wo Ihr denkt da ist nichts mehr zu machen.



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/EarthBound.gif

Meine SNES Sammlung
07.09.2013 01:36 wilo ist offline Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 9029

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hier ist ein weiteres hilfreiches Video für das reinigen.
Viel Spaß beim schauen und anwenden



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/EarthBound.gif

Meine SNES Sammlung
09.08.2014 18:19 wilo ist offline Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf
Swissmint Swissmint ist männlich
Super Cape




Dabei seit: 01.05.2017
Beiträge: 43

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Du wirst auf Wilo hören müssen wenn du deine Spiele richtig Reinigen willst.

Du Benötigst

Schraubenaufsatz Snes
1 Rolle Haushaltstücher / Zewa
WasserstofPeroxid
Wattestäbchen
Reinigerspray 601
Radiergummi Pelikan AL ( 20? )

Feingefühl.



__________________
Keiner stirbt als Jungfrau. Das Leben .... dich schon.
03.05.2017 01:41 Swissmint ist offline Beiträge von Swissmint suchen Nehmen Sie Swissmint in Ihre Freundesliste auf
para para ist männlich
Link




Dabei seit: 30.04.2017
Beiträge: 273

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für das Video, super Veranschaulichung auch wenn der Wiener Dialekt grauslich ist +GG+

03.05.2017 09:14 para ist offline Beiträge von para suchen Nehmen Sie para in Ihre Freundesliste auf
JackTorrance JackTorrance ist männlich
Yoshi Ei




Dabei seit: 20.07.2017
Beiträge: 4

Snes Cartridge Kontakte etc  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

bin gerade bei der Reinigung meiner Games. Und mir ist folgendes aufgefallen: Dort wo die Platinen im Gehäuse anliegen, sieht es so aus als ob diese grüne Platinenfarbe etwas ab ist. Ist sowas bedenklich? Muss bzw kann man in irgendeiner Form tätig werden? Auf den Fotos ist die Platine von Mega Man x zu sehen.
Ich reinige meine Spiele bzw die Kontakte mit Spiritus und Wattestäbchen.

Danke für Hilfe
Gruß Jack


Bildanhänge:
Dateiname: IMG_0354.png
Dateigröße: 1.28 MB
Download Downloads: 1
Dateiname: IMG_0343.png
Dateigröße: 844.37 KB
Download Downloads: 1

20.07.2017 11:16 JackTorrance ist offline Beiträge von JackTorrance suchen Nehmen Sie JackTorrance in Ihre Freundesliste auf
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 9029

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich packe das mal hier rein. Mit Spiritus solltest du eigentlich nicht reinigen. Das ist nicht gut. Nimm lieber für die Kontaktreinigung ein Kontaktspray oder eben die Zahnpastas Methode bei hartnäckigen Fällen.
Ich würde bei der Platine erstmal nichts machen, wenn es funktioniert. Kritisch wird es nur, wenn da ein Kontakt unterbrochen wird.



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/EarthBound.gif

Meine SNES Sammlung
20.07.2017 20:39 wilo ist offline Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf
Doffer Doffer ist männlich
Super Cape




Dabei seit: 30.09.2016
Beiträge: 48

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich reinige die Kontakte einfach mit Glasreiniger und Wattestäbchen. Etwas auf das Stäbchen und kräftig immer von links nach rechts oder andersrum und dann mit einem trockenen Stäbchen nachwischen. Erstaunlich wie schwarz die Stäbchen danach aussehen.
Edit: gerade auf Seite 1 dasselbe mit dem Glasreiniger gelesen.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Doffer am 20.07.2017 21:57.

20.07.2017 21:53 Doffer ist offline Beiträge von Doffer suchen Nehmen Sie Doffer in Ihre Freundesliste auf
JackTorrance JackTorrance ist männlich
Yoshi Ei




Dabei seit: 20.07.2017
Beiträge: 4

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nur mal als Idee, in den Gehäusen der Cartridges ist doch viel Platz, man könnte doch so ein kleines Beutelchen drin befestigen, wie heißen die, wo immer bei Kameras etc. mit eingepackt sind um Feuchtigkeit zu binden! Damit könnte doch jegliche Gefahr von Korrosion vermieden werden? Oder besser, falls vorhanden, mit in die ovp oder Box wo die Spiele drin sind.

Gruß

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von JackTorrance am 21.07.2017 11:57.

21.07.2017 09:49 JackTorrance ist offline Beiträge von JackTorrance suchen Nehmen Sie JackTorrance in Ihre Freundesliste auf
MeyLee
Baby Yoshi




Dabei seit: 29.07.2017
Beiträge: 107

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gute Ergebnisse mit Reinigungsbenzin aus der Apotheke bekommen. Flasche kostet fast nix, dann auf ein Wattestäbchen und Kontakte blank rubbeln. Im Idealfall das Modul vorher öffen, so werden die Ergebnisse noch besser. Reinigungsalkohol geht auch ist aber teurer.
Eine andere Methode wäre die blaue Seite eines handelsüblichen Radierers. Leider zerkratz dieser die Kontakte auch minimal, so das ich lieber bei der anderen Methode bleibe.
Dann geht auch ein Glasfaser Reinigungspinsel. Der rubbelt aber auch ähnlich wie der Radierer.


Zitat:
Original von JackTorrance
bin gerade bei der Reinigung meiner Games. Und mir ist folgendes aufgefallen: Dort wo die Platinen im Gehäuse anliegen, sieht es so aus als ob diese grüne Platinenfarbe etwas ab ist. Ist sowas bedenklich? Muss bzw kann man in irgendeiner Form tätig werden?


Ich denke das da unter Umständen schon der Kontakt drunter leider kann. Zumindest ist die Stelle dann anfälliger für Korrosion. Um dies zu vermeiden kann man die Innenseite der Module mit einem dünnen Streifen Isolierband abkleben. Also genau an jener Stelle wo die Kontakte aus der Hülle heraus ragen. Diese Stellen kommen davon, das das Modul in der cartridge Spiel hat. Hab das auch an manchen meiner Modulen gefunden aber bisher keine Probleme dadurch.


Zitat:
Original von JackTorrance
Nur mal als Idee, in den Gehäusen der Cartridges ist doch viel Platz, man könnte doch so ein kleines Beutelchen drin befestigen, wie heißen die, wo immer bei Kameras etc. mit eingepackt sind...
Gruß


Die Korrosionsgefahr kann man mit guter Lagerung umgehen. Ich würde da so ein Beutel nicht in meine Module packen. Dann lieber eine Grundreinigung und in so eine UV-Plastikpackung(gibts in der Bucht z.b.).

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von MeyLee am 01.08.2017 19:02.

01.08.2017 18:52 MeyLee ist offline Beiträge von MeyLee suchen Nehmen Sie MeyLee in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:


Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH
planetWhite xhtml © 2006 Fi®eb@ll

WBB Lite goes to xhtml - Umsetzung von mkkcs Grafix-Board
Impressum