Hauptseite
RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZur HomepageZum ChatZur Karte

SNES Forum » Das SNES » SNES-Hardware » Kabel FAQ Basics 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thema aktiv: 1 Besucher) 
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
bathobie
SNES Titan




Dabei seit: 03.08.2005
Beiträge: 515

Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da wir immer wieder mit Fragen zum den moeglichen Anschlussarten fuers SNES ueberhaeuft werden, entscheid ich mich heute mal eine kleine FAQ zu schreiben:

Zunaechst mal grundlegendes:
Das SNES (ungeachtet dessen ob deutsches, amerikanisches oder japanisches Modell) gibt folgende signale aus:
*RF
*Composite
*S-Video (Y/C)
*RGB
*Stereo
Dem SNES Jr. (auch SNES2 genannt, fehlt der RGB Support ab Werk.. kann allerdings nachgeruestet werden)

Da wir nur ein moegliches Audiosignal (Stereo via 2 Chinch Stecker... Weiss fuer den linken Kanal, Rot fuer den Rechten) zur Verfuegung haben, eruebrigt sich die Frage welches wir benutzen.. Bei den moeglichen Videosignalen sieht die Sache schon anders aus.
Bestmoegliche Signalqualitaet (und gleichzeitig die einzige moeglichkeit Importgames in Farbe auf hiesigen Fernsehern darzustellen) laesst sich mit RGB erzielen. Hierbei wird fuer jede Farbe eine eigene Leitung benutzt; zusaetzlich sind 2 weitere vorhanden, welche zum einen das Seitenformat (4:3 oder 16:9) und den Modus (Composite oder RGB) an den Fernseher weiterleiten. (Anschlussart: Scart)
Als naechstbeste Variante bietet das SNES S-Video (Y/C) an (Wir erinnern uns: Importgames bleiben Schwarz-Weiss). Hier haben wir 2 Leitungen.. Eine fuer Helligkeitsunterschiede (Y=Luma) und eine fuer die Farben (C=Chroma).
Als naechstes haetten wir Composite zur Auswahl. Eine Einzelne Leitung, welche sowohl die Helligkeits- und Farbinformationen enthaelt. (Anschlussart Chinch; wiederum Schwarz-Weiss Bild bei Import Games)
Zuguter letzt steht uns mit RF (Antennenanschluss) die mit Abstand mieseste Uebertragungsmethode zur Auswahl. Hier besteht das Problem dass das schon zusammengewurschtelte Composite Signal noch einmal durch einen Converter gejagt und ueber die Antennenleitung auf einem extrem kleinen Frequenzbereich an den Fernseher uebertragen wird (Je nach verwendetem Fernseh-Kanal bietet diese Anschlussmethode nicht einmal bei hiesigen, geschweige denn bei Importgames Farbe).
Daraus lernen wir:
RGB(Scart) besser als S-Video(Y/C) besser als Composite(Chinch) besser als RF (Antenne)


Nun stellt ihr euch natuerlich die Frage:
F:"Was muss ich denn nun im Laden um die Ecke kaufen um RGB nutzen zu koennen?"
A:Ganz einfach.. Kauf ein vollbelegtes!! Scart RGB Kabel fuer's SNES Sieht in etwa so aus:
http://img136.imageshack.us/img136/1764/scartbk5.jpg
^-- Vollbelegter Scart Stecker (21 Pins - in dem Fall RGB plus Stereo)


F:"Was mache ich wenn ich mich nicht faehig fuehle ein solches Kabel zu erwerben?
A: Nimm halt S-Video!
http://img97.imageshack.us/img97/5449/svideo2di9.jpg
^-- S-Video Stecker (4 Pins; 2 Signale, 2 mal Erdung)


F:"Und was mache ich, wenn meine Glotze keinen S-Video anschluss hat?"
A: Sieh in der Bedienungsanleitung deines Fernsehers nach, ob das Geraet S-Video ueber die Scart Buchse entgegen nimmt (Wir erinnern uns: Scart ist nur ein Stecker.. es lassen sich beliebige Signale darueber ausgeben). Ansonsten wirst du wohl mit Composite Video(Chinch) vorlieb nehmen muessen. Hat den vorteil, dass das bereits mitgelieferte Kabel benutzt werden kann.
http://img204.imageshack.us/img204/2940/...usstereopu6.jpg
^-- Composite und Stereo ueber Chinch Stecker - Billigstausfuehrung


Uebrigens folgendes ist nur ein Adapter! kein Signalwandler. Mit anderen Worten: aus dem ankommenden Composite Signal(der gelbe Chinch Stecker) wird nicht ploetzlich RGB.. Es bleibt Composite! Nur mit nem anderen Stecker.
http://img294.imageshack.us/img294/309/scartadaptertl9.jpg
^-- Composite Video und Stereo auf Scart Adapter


Zu guter letzt noch ein ein paar worte zu Kabelstaerken:
Prinzipiell heisst breiter nicht unbedingt besser, aber die Telephonstrippen, die ueberlicherweise bei Konsolen und Supermarkt DVD-Playern mitgeliefert werden besitzen keinen festen Kern, sondern muessen mit ein paar wenigen einzelnen zusammengezwirbelten "Kupferhaerchen" auskommen. Zusaetzlich sind sie nicht geschirmt, was dazu fuehrt, dass diese "Strippen" nahezu praedestiniert sind negative aeußere Einfluesse (Rauschen, Vertikale Linien, die durch's Bild "laufen", Gruen-/Rot-/Blaustich, etc..) mitaufzunehmen und auf dem Anzeigegeraet darzustellen.
Folgerichtig ist es schwierig damit eine gleichbleibend gute Signalstaerke zu erzielen.
Ein gutes, geschirmtes Kabel muss im uebrigen nicht, wie es manche Firmen anpreisen, Unsummen kosten. Es muss einfach nur zum Stecker passen *fg*
http://img244.imageshack.us/img244/7185/awgvergleichff3.jpg
^-- Oberes Kabel selbst geloetet, Preis ca 4€; unteres im Geizmarkt erworben etwa 5€... Ich glaube es sollte klar sein, welches der beiden das Signal originalgetreuer wiedergibt *schulterzuck*

Bildvergleichs-Photos folgen ein andern mal.



__________________
~Ecchi Nano Wa Ikenai to Omoimasu~

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 26.12.2009 19:59.

13.12.2006 19:28 bathobie ist offline Beiträge von bathobie suchen Nehmen Sie bathobie in Ihre Freundesliste auf
bathobie
SNES Titan




Dabei seit: 03.08.2005
Beiträge: 515

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Beschaeftigen wir uns jetzt mit den hierzulande etwas neueren Anschlussarten (fuer Dreamcast, Gamecube, PS2/PS3, Xbox/Xbox360, Wii)
Zunaechst einmal Grundlegendes:
Sowohl YUV(Component) als auch VGA sind Analoge Anschlussarten, YUV kann allerdings auch Digital uebertragen (kommt reichlich selten vor), HDMI dagegen ist ausschließlich Digital (und kann zusaetzlich zum Video- auch ein Audiosignal uebertragen - ebenfalls digital versteht sich)
Alle diese Anschlussarten unterstuetzen die Vollbildausgabe und hoehere Aufloesungen als das normale Fernsehsignal.

F: "Worin liegt der Unterschied zwischen Analoger und Digitaler Uebertragung?"
A: Die Sache ist eigentlich recht einfach erlaeutert... Waehrend analoge Uebertragung das darzustellende Signal (sei es nun ein Bild bei Video oder ein Ton bei Audio) direkt an das Ausgabegeraet weitergibt (Beispiel: Zupfen einer Saite bei 60db Lautstaerke), wird bei digitaler Uebertragung nicht der Ton selbst (wiederum das Zupfen der Saite) uebertragen, sondern eine Reihe von Nullen und Einsen - diese sagen dem Empfangsgeraet, dass es das Zupfen einer Saite mit einer Lautstaerke von 60db darstellen soll.
Hauptvorteil dabei ist vor allem (wiederum das Saiten Beispiel), dass das Kabel verlustfrei uebertraegt: Waehrend bei analoger Uebertragung die "Bandbreite" des Kabels je nach Frequenz und anvisierter Lautstaerke mehr belastet wird (und irgendwann reicht halt einfach der Durchmesser der Kupferleitung nicht mehr) sind es bei Digitaler uebertragung einfch nur 2 Informationen (Zupfen einer Saite - also eine bestimmte Frequenz und die Lautstaerke die wiedergegeben werden soll - sprich ein bestimmter Wert) ... Ausserdem ist die digitale Uebertragung nicht anfaellig gegen aeußere Stoerungen. Das darstellende Geraet interpretiert nur den ankommenden Bitstream (Nullen und Einsen) und ignoriert dabei voellig alle anderen Signale, die das Kabel eventuell auf dem Weg aufgefangen hat.
Beim Videomaterial sieht die Sache ganz aehnlich aus, waere jetzt allerdings zu aufwaendig ein passendes Beispiel zu erlaeutern, da ich ansonsten seeeeeeehr weit ausholen muesste.


F: "Und was ist nun diese Vollbildausgabe?"
A: Tja.. die Sache ist ebenfalls eigentlich recht einfach erklaert, aber ohne Bildmaterial oftmals schwierig zu verstehen. Grundlegendes: Fernseher (CRT/Roehre) stellen Bilder bzw Videomaterial in 2 Fields(Halbbildern) dar. Ein hiesiger Fernseher laeuft ueblicherweise mit einer Bildwiederholrate (auch Hz Zahl genannt - habt ihr bestimmt schon einmal gehoert) von 50Hz. Soll heißen, dass er seinen Bildinhalt 50 mal pro Sekunde erneuert. Problem dabei ist, dass er nicht 50 verschiedene Bilder pro Sekunde darstellt, sondern lediglich 50 Fields. Konstruktionsbedingt gibt ein Fernseher keine Pixel sondern horizontale Zeilen aus (der Kathodenstrahl beginnt das Bild oben Links aufzubauen, springt, nachdem die erste Zeile fertig ist, zum Anfang der naechsten Zeile [ebenfalls wieder Links] und ist fertig, wenn er unten Rechts angekommen ist. Das Ganze 50mal pro Sekunde. Da es allerdings zu lange dauern wuerde alle Zeilen (576 beim hiesigen PAL Standard) innerhalb einer 50stel Sekunde darzustellen (so schnell ist die Mechanik einfach nicht), hat man sich damals bei der Entwicklung darauf geeinigt, den Bildinhalt in 2 Teile zu unterteilen. Naemlich Zeile 1, 3, 5, 7, 9... 573, 575 und Zeile 2, 4, 6, .. 574, 576. Nun macht der Fernseher folgendes: Zunaechst einmal zeigt er waehrend seines ersten Durchlaufes (1 von 50) den ersten Zeilenblock (sprich die ungeraden Zeilen) die geraden bleiben leer; im zweiten Durchlauf (2 von 50) zeigt er nun die gerade Zeilen (und die ungeraden bleiben leer). Das menschliche Auge "sieht" nun also Bildinhalt 1 (ungerade Zeilen), hinterlegt eben diesen Inhalt im Brain und wird just danach mit den 2ten Bildinhalt konfrontiert (gerade Zeilen). Aus diesen 2 versetzten Bildinhalten (die ja jeweils nur die haelfte Zeigen) errechnet unser Brain nun ein ganzes Bild und uebergibt es zur Verarbeitung. Folgerichtig zeigt der Fernseher keine 50 Bilder pro Sekunde sondern eigentlich kein einziges. Er Zeigt lediglich 50 unterschiedliche Halbbilder, wodurch im Prinzip in unserem Brain nur 25 Bilder uebrig bleiben.



__________________
~Ecchi Nano Wa Ikenai to Omoimasu~

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von bathobie am 14.12.2006 15:02.

14.12.2006 14:26 bathobie ist offline Beiträge von bathobie suchen Nehmen Sie bathobie in Ihre Freundesliste auf
bathobie
SNES Titan




Dabei seit: 03.08.2005
Beiträge: 515

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vollbildausgabe macht nun genau das was man eigentlich erwarten wuerde: Es gibt exakt 50 Bilder pro sekunde aus (sprich 576 Zeilen pro 50stel Sekunde) - um die Sache nicht noch technischer zu machen als sie eigentlich schon ist: Vollbilder sind schaerfer, detaillierter und koennen Prinzipbedingt viele der Fehler die bei Halbbilder auftreten koennen, gar nicht darstellen (gibt natuerlich wiederum Fehler bei Vollbildausgabe aber das ist ein anderes Thema). Sprich einfach besser.
Problem an der Sache: Nur Monitore (die um einiges teurer sind als Fernseher mit der selben Diagonale - die ganzen Plasma- und LCD- Glotzen im Geizmarkt sind ja nichts anderes als billig produzierte großflaechige Monitore mit mittelmaessiger Aufloesung) koennen so schnell verschiedene Bildinhalte darstellen.
Eure alte 60cm Glotze mit runder Bildroehre aus dem Katalog kommt dafuer also nicht in Frage.

Genug vom technischen Teil wieder zurueck zu den Kabeln:
YUV(Component) ist eine Uebertragunsmethode ueber 3 Chinch Stecker... Hierbei ist eine davon wiederum fuer Helligkeitsunterschiede zustaendig, wobei die anderen beiden Farbunterschiede uebertragen. (Zusaetzlich kann der Kopierschutzmechanismus Macrovision benutzt werden.)
Sieht ueblicherweise so aus (Crappy PS2 YUV Kabel):
http://img226.imageshack.us/img226/5558/componentoo1.jpg
Sowohl Gamecube(mit Digitalausgang - neueren Versienen fehlt dieser), PS2, PS3, Xbox, Xbox360 und Wii bieten diese Anschlussmethode

VGA (VGA Stecker) uebertraegt ueber 3 Leitungen die 3 Grundfarben Rot, Gruen und Blau, ueber 2 Weitere Horizontal und Vertikalfrequenz (wichtig fuer die zentrierung und die Aufloesung des Bildes) und ueber eine weitere Informationen ueber das Anzeigegeraet (Monitor ID - zeigt unter PC Betriebssystemen an welche aufloesungen und Wiederholraten unterstuezt werden)
Sieht folgendermaßen aus (image stolen somewhere):
http://img186.imageshack.us/img186/9646/vgasteckerzn4.jpg
Zu finden schon damals beim Dreamcast (allerdings nur mit vergleichsweise niedriger Aufloesung und bei Leibe nicht von allen Spielen unterstuezt), bei Xbox und PS2 (massive Hardwareumbauten vorausgesetzt), bei der Xbox360 und eventuell auch bei der PS3 (bin ich mir allerdings nicht sicher)

HDMI ist, wie schon oben erwaehnt, eine digitale Uebertragungsmethode welche sowohl Video als auch Audio beinhalten kann. Zusaetzlich ist es das erste System, was aktiv gleich mit mehreren "Kopierschutzmechanismen" ausgestattet ist, was zur Folge hat, dass einige Displays bisher so ihre Probleme haben den Bildinhalt anzuzeigen und einige Reciever den Audiostream nicht gescheid decodieren koennen.
Sieht folgendermaßen aus und ist bisher nur bei der PS3 vorhanden:
http://img243.imageshack.us/img243/1097/0417872ip7.jpg

Kurzum:
Wenn ihr ein Anzeigegeraet habt welches eines der oberen Signale verarbeiten kann, solltet ihr in ein solches Kabel investieren (Das ganze Schwarz-Weiss/Farb-Dilemma mit Importgames habt ihr hiermit sowieso nicht) und all diese Uebertragungsmethoden sind besser als die im ersten Post vorgestellten.
Noch mal zum mitschreiben:
HDMI besser als VGA besser als YUV besser als RGB besser als S-Video besser als Composite besser als RF


Bildvergleiche wiederum ein andern mal =D



__________________
~Ecchi Nano Wa Ikenai to Omoimasu~

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 26.12.2009 19:59.

14.12.2006 14:26 bathobie ist offline Beiträge von bathobie suchen Nehmen Sie bathobie in Ihre Freundesliste auf
bathobie
SNES Titan




Dabei seit: 03.08.2005
Beiträge: 515

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Kommentare/Hinweise/Verbesserungen/zur not auch Fragen erwuenscht.



__________________
~Ecchi Nano Wa Ikenai to Omoimasu~
14.12.2006 14:29 bathobie ist offline Beiträge von bathobie suchen Nehmen Sie bathobie in Ihre Freundesliste auf
bathobie
SNES Titan




Dabei seit: 03.08.2005
Beiträge: 515

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Platzhalter fuer moegliche erweiterungen



__________________
~Ecchi Nano Wa Ikenai to Omoimasu~
14.12.2006 14:29 bathobie ist offline Beiträge von bathobie suchen Nehmen Sie bathobie in Ihre Freundesliste auf
bathobie
SNES Titan




Dabei seit: 03.08.2005
Beiträge: 515

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Edit by wilo:
Wer mal etwas mehr über die perfekte Bildqualität erfahren möchte, sollte sich mal dieses Video anschauen. Ich finde das sehr anschaulich erklärt auch was die Anschlüsse angeht.



__________________
~Ecchi Nano Wa Ikenai to Omoimasu~

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 24.02.2016 19:24.

14.12.2006 14:29 bathobie ist offline Beiträge von bathobie suchen Nehmen Sie bathobie in Ihre Freundesliste auf
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 8931

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:
bathobie schrieb am 14.12.2006 14:29 Uhr:
Platzhalter 2

POSTET GEFAELLIGST IHR UNDANKBARES PACK!! >_<


Na na na

Nur Geduldig muss man sein.
Ich habe mich ja schon per PN bedankt.



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/EarthBound.gif

Meine SNES Sammlung

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 04.10.2012 20:28.

14.12.2006 18:07 wilo ist offline Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf
uuuuut uuuuut ist männlich
SNES Freak




Dabei seit: 27.02.2006
Beiträge: 2480

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hey, hab mir das gerade mal alles durchgelesen. Du hast bei mir definitiv Licht ins Dunkel gebracht



__________________
COWABUNGA!
15.12.2006 14:24 uuuuut ist offline Beiträge von uuuuut suchen Nehmen Sie uuuuut in Ihre Freundesliste auf
Lofesto
Luigi




Dabei seit: 13.03.2006
Beiträge: 938

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr ausführlich! Super



__________________
Kämpf gegen mich:
Schlag den Lofesto

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Lofesto am 15.12.2006 15:21.

15.12.2006 15:21 Lofesto ist offline Beiträge von Lofesto suchen Nehmen Sie Lofesto in Ihre Freundesliste auf
IronMaster
Yoshi Ei




Dabei seit: 09.01.2007
Beiträge: 8

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo erstmal *Winke*
Super Forum was ideal für mich ist habe mir nämlich bei E..y einen SNES gekauft und habe jetzt wegen den Kabeln gleich mal eine Frage:
Ich habe wo gelesen das das RGB Kabel nicht ohne Umbau geht, stimmt das?
Woran erkenne ich ob ich einen SNES oder SNES 2 habe?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von IronMaster am 09.01.2007 22:33.

09.01.2007 22:33 IronMaster ist offline Beiträge von IronMaster suchen Nehmen Sie IronMaster in Ihre Freundesliste auf
p4r4d0x p4r4d0x ist männlich
SNES Freak




Dabei seit: 04.11.2005
Beiträge: 2363

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen




__________________
Snes - Die beste Konsole der Welt.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 08.08.2010 22:05.

09.01.2007 23:53 p4r4d0x ist offline Homepage von p4r4d0x Beiträge von p4r4d0x suchen Nehmen Sie p4r4d0x in Ihre Freundesliste auf
bathobie
SNES Titan




Dabei seit: 03.08.2005
Beiträge: 515

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

SNES2 (aka SNES Jr.) erschien bei uns nie.. falls doch zweifel bestehen: laesst sich relativ einfach an der gehaeuseform erkennen http://membres.lycos.fr/gatchan77/Ninten...ck/SFC%20jr.jpg

zum RGB kabel:
mal abgesehen vom hauseigenen nintendo rgb kabel gab es im prinzip nie welche (zumindest meines wissens).. da der cube den selben anschluss benutz, werden diese gern fuer beide systeme verkauft.. fuer's snes allerdings kommst du wahrscheinlich nicht umhin die elkos zu entfernen (im zweifelsfall besser erst im originalzustand testen)..
gab da hier im forum einst einige unstimmigkeiten, aber nach eigener erfahrung stoeren die elkos eher =)



__________________
~Ecchi Nano Wa Ikenai to Omoimasu~

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 26.12.2009 19:59.

10.01.2007 15:07 bathobie ist offline Beiträge von bathobie suchen Nehmen Sie bathobie in Ihre Freundesliste auf
IronMaster
Yoshi Ei




Dabei seit: 09.01.2007
Beiträge: 8

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Alles klar danke dann habe ich 100% den normalen SNES
Punkto RGB Kabel:
Das von Nindento war mir zu teuer darum habe ich etwas gesucht und bei Amazon dieses hier gefunden http://www.amazon.de/gp/product/B000060M...4318482-0596004
Es kostet nur 1/4 vom Original Kabel und von den Bewertungen her ist es gleich gut.
Naja ich werde sobald ich die Sachen habe das ganze mal testen und dann melde ich mich wieder.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 26.12.2009 19:59.

10.01.2007 20:20 IronMaster ist offline Beiträge von IronMaster suchen Nehmen Sie IronMaster in Ihre Freundesliste auf
IronMaster
Yoshi Ei




Dabei seit: 09.01.2007
Beiträge: 8

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So hab das Kabel bekommen und wenn ich den SNES starte habe ich zuerst ein Bild und dann wird es SCHWARZ.
Was muss ich jetzt genau machen
Gibt es irgendwo eine Anleitung dazu, bin für jede hilfe dankbar.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von IronMaster am 13.01.2007 23:24.

13.01.2007 23:24 IronMaster ist offline Beiträge von IronMaster suchen Nehmen Sie IronMaster in Ihre Freundesliste auf
bathobie
SNES Titan




Dabei seit: 03.08.2005
Beiträge: 515

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ok.. auf der scart-stecker seite hast du zunaechst mal einen "schraubverschluss"... > oeffnen =P
als naechstes checkst du ob du eines der fertigen platinen-modelle (kabel>platine) oder eben ein ganz normales mit kabel>elko>pin hast
nun schaust du dir mal http://de.wikipedia.org/wiki/Scart an und vergleichst das mit der belegung deines kabels.. (man beachte hier etwaige seitenvekehrtheit aufgrund der seite von der man hinaufschaut)
wichtig fuer dich sind im prinzi nur:
*pin 15 = rot
*pin 11 = gruen
*pin 7 = blau
zwischen eben diesen pins und den jeweiligen angeschlossenen kabeln sollte nun ein kondensatoren zu finden sein.. und genau die sind das problem... also rausloeten und die kabel direkt mit den jeweiligen pins verloeten.. die elkos kannste ja als andenken an schlechte zeiten behalten
falls du jetzt zufaellig bemerkt haben solltest das die schirmung dieser drei kabel nicht jeweils mit pin 5,9, und 13 verbunden ist solltest du das auch gleich nachholen (keine sorge.. masse bleibt masse.. also im zweifelsfall kannste auch einfach gleich alle massepins miteinander verbinden und gut is)
wieder zusammen schrauben > einstecken > fertig =)



__________________
~Ecchi Nano Wa Ikenai to Omoimasu~

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 26.12.2009 19:59.

14.01.2007 00:01 bathobie ist offline Beiträge von bathobie suchen Nehmen Sie bathobie in Ihre Freundesliste auf
StriderHiryu
Tetris Stein




Dabei seit: 02.01.2007
Beiträge: 51

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ganz simpel, du musst die Kondensatoren (die befinden sich am Scart-stecker des RGB-Kabels) entfernen(also rauslöten und die drähte direkt an den Scartstecker) bzw. überbrücken. Ich hab sie bei mir entfernt - besser gesagt entferen lassen, da ich damals noch keine Ahnung vom Löten gehabt habe - klappt bis jetzt ohne Probleme.

EDIT: Mist zu langsam



__________________
suche: neue signatur

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von StriderHiryu am 14.01.2007 00:04.

14.01.2007 00:03 StriderHiryu ist offline Beiträge von StriderHiryu suchen Nehmen Sie StriderHiryu in Ihre Freundesliste auf
p4r4d0x p4r4d0x ist männlich
SNES Freak




Dabei seit: 04.11.2005
Beiträge: 2363

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Funktioniert das umgebaute RGB-Kabel denn jetzt auch am US-SNES?




__________________
Snes - Die beste Konsole der Welt.
15.01.2007 00:33 p4r4d0x ist offline Homepage von p4r4d0x Beiträge von p4r4d0x suchen Nehmen Sie p4r4d0x in Ihre Freundesliste auf
IronMaster
Yoshi Ei




Dabei seit: 09.01.2007
Beiträge: 8

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

DANKE
RGB Kabel funktioniert jetzt und die Bildqualität ist deutlich besser geworden!
So macht das zocken auch auf einem LCD Spaß.
Danke nochmal.

18.01.2007 17:56 IronMaster ist offline Beiträge von IronMaster suchen Nehmen Sie IronMaster in Ihre Freundesliste auf
bathobie
SNES Titan




Dabei seit: 03.08.2005
Beiträge: 515

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@paradox: ausdeiner frage entnehme ich, daß dein kabel immer noch nicht richtig an der ammi konsole funktioniert?
ich gehe mal davon aus, daß du aktuell GAR KEIN bild bekommst, right?
kann sein, daß dein fernseher nicht automatisch auf rgb modus umschaltet, da an pin 3 der konsole bei ammi pbcs nicht 12v sondern composite sync anliegt..
versuch mal (falls via fernbedienung moeglich) manuell auf rgb umzuschalten oder (wenn das nix hilft) das kabel was pin 3 uebertraegt an pin 10 zu legen... (da sollte, wenn mich nicht alles taeuscht 5v anliegen was wiederum fuer den switch auf rgb reichen sollte)



__________________
~Ecchi Nano Wa Ikenai to Omoimasu~

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von bathobie am 18.01.2007 18:16.

18.01.2007 18:14 bathobie ist offline Beiträge von bathobie suchen Nehmen Sie bathobie in Ihre Freundesliste auf
Lofesto
Luigi




Dabei seit: 13.03.2006
Beiträge: 938

Re: Kabel FAQ Basics  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

http://www.mod-chip.com/de/universal_rgb_av_cable.php

Was haltet ihr davon?
Wenn ich die Kondesatoren raus lötet, dann geht das Kabel wohl nicht mehr mit dem N64 zB oder?



__________________
Kämpf gegen mich:
Schlag den Lofesto

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 26.12.2009 19:59.

18.01.2007 18:56 Lofesto ist offline Beiträge von Lofesto suchen Nehmen Sie Lofesto in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:


Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH
planetWhite xhtml © 2006 Fi®eb@ll

WBB Lite goes to xhtml - Umsetzung von mkkcs Grafix-Board
Impressum