Hauptseite
RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZur HomepageZum ChatZur Karte

SNES Forum » Das SNES » Sonstiges über das SNES » Nintendo Power Cartridge Book 1 Scan » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thema aktiv: 1 Besucher) 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 9190

Nintendo Power Cartridge Book 1 Scan  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es ist das erste mal ein Scan aufgetaucht von dem Nintendo Power Cartridge Book 1
Zu finden hier.
http://www.gc8tech.com/uncategorized/sca...o-power-book-1/

Es geht in dem Buch um die weißen Nintendo Power Cartridges (Flash Speicher). Man konnte mit diesen Cartridges in ein Geschäft gehen und gegen eine kleine Gebühr ein Spiel darauf laden.
In diesem Buch wird nochmal näher erläutert wie das alles funktioniert + es gibt Hinweise für die Spiele. Auch wenn man nichts lesen kann, ist das wirklich ein tolles Fundstück. Es sind ja viele Bilder drin und da kann man sich auch schon einiges bei denken und es hat mir viel Spaß gemacht darin rumzustöbern.



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/EarthBound.gif

Meine SNES Sammlung
12.01.2020 20:14 wilo ist offline Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf
Ark Ark ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 03.06.2004
Beiträge: 5676

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich wusste gar nicht, dass der Scan das erste Mal zu sehen ist. Jedenfalls immer wieder nett, was es so alles gibt bzw. gab. Und es ist fast schon wieder typisch, dass so etwas nur in Japan gab. Ein Spiel gegen eine kleine Gebühr hört sich ja
toll an, die Frage ist halt, ob so etwas zeitlich begrenzt war oder ob die Spiele einige Einschränkungen gegenüber dem Originalspiel hatten.

Aber die Scans sind toll, vor allem mit den Anleitungen und Beschreibungen zu Dingen wie Items! Das erinnert mich daran, wie gerne ich in den Spieleanleitungen damals geschmökert hatte und wie toll ich es fand, vor allem solche
Itembeschreibungen und so zu lesen, das hatte nämlich immer gleich Lust darauf gemacht, los zu zocken



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/Ark.png
13.01.2020 10:00 Ark ist offline Beiträge von Ark suchen Nehmen Sie Ark in Ihre Freundesliste auf
Yankee
Super Pilz




Dabei seit: 09.10.2019
Beiträge: 17

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Einschränkungen gegenüber dem Originalspiel gab es glaub ich keine. Man hatte halt das Modul das wiederbeschreibbar war. Es gab bei den SF Memory Spielen auch ein paar Exclusive Titel die es nur zum laden gab. Ring ni Kakero, Metal Slader Glory - Director's Cut div. Picross Teile usw.. Man hat zum teil auch mehrere Spiele auf ein Modul bekommen.

13.01.2020 13:30 Yankee ist offline Homepage von Yankee Beiträge von Yankee suchen Nehmen Sie Yankee in Ihre Freundesliste auf
Link Link ist männlich
SNES Gott




Dabei seit: 18.08.2010
Beiträge: 7025

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Interessant, was du zu den Beschreibungen der Items geschrieben hast @Ark.Ging bzw.geht mir heute eigentlich genau so wie damals.Ich finde die Anleitungen deshalb heute fast noch interessanter als damals, früher war es Mittel zum Zweck,heute schaue ich mir Anleitungen ganz anders an,einfach toll darin zu blättern.
Was ich so mitbekommen habe, gibt es heutzutage gar keine Anleitungen mehr, z.B. PS4,für mich eine Unart, aber auch erklärbar aufgrund der Grösse diverser Spiele.
Bei meinen PS3 Spielen habe ich immer darauf geschaut, dass die Anleitungen dabei sind, heute sucht man das wahrscheinlich vergeblich.

@Nintendo Power Cartridge Book: dermal sicher eine nette Sache,wenn man die Möglichkeit hatte, vielleicht günstiger zu einzelnen Titeln zu kommen.



__________________

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Link am 13.01.2020 18:01.

13.01.2020 17:59 Link ist offline Beiträge von Link suchen Nehmen Sie Link in Ihre Freundesliste auf
Ark Ark ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 03.06.2004
Beiträge: 5676

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Link: Da meine letzte Nintendo Konsole der GameCube (und der erste DS) war, kann ich nicht sagen, wie es mit den Anleitungen heute bei Nintendo aussieht, aber bei PS und XBox sind die Anleitungen schon seit Jahren (ich denke schon zu Xbox 360 Zeiten) kaum der Rede wert,
da die meisten dieser Anleitungen nicht nur dünn und dürftig, sondern oftmals sogar schwarz-weiß waren und sich da heute auch nicht viel geändert hat.
Natürlich gibt es immer mal wieder Ausnahmen, und gerade bei Nintendo-eigenen Spielen kann ich mir denken, dass deren Anleitungen noch einigermaßen nett sind, aber ich denke, die Zeit der schönen Anleitungen ist vorbei.

Früher hatte ich deswegen gerne Spiele im Laden gekauft (bzw. bestellt), damit ich etwas nettes und physisches in der Hand halten konnte. Heute ist es bei mir gerade im PC Bereich eher so, dass ich die meisten Spiele nur noch digital kaufe. Dabei hatte ich mir immer vorgenommen,
so gut wie keine digitalen Spiele zu kaufen, wegen dem tollen Sammelfaktor. Aber wenn Verpackungen heutzutage eben so lieblos gemacht werden, kann ich mir all das auch gleich ersparen und hole nur in den seltensten Fällen mal etwas aus dem Laden, und das auch nur, wenn
es eine Art Collectors Edition mit Bonuskram darin ist.

Das ist echt schade, mir fehlt diese tolle Vorfreude beim Öffnen der Schachtel, das Herausholen der Anleitung etc... nur gut, dass man das bei alten Spielen noch einigermaßen erleben kann,... wenn nur die Preise nicht so unverschämt teuer dafür wären

Das mit den Anleitungen könnte sogar ein eigener Thread wert sein, merke ich gerade...



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/Ark.png
13.01.2020 19:05 Ark ist offline Beiträge von Ark suchen Nehmen Sie Ark in Ihre Freundesliste auf
Nordlicht05
Super Cape




Dabei seit: 30.05.2019
Beiträge: 42

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ja die Anleitungen

Sie war zwar nicht lang aber habe eben noch die von F-Zero gesehen. War echt toll mit dem Comic.
Vor einiger Zeit habe ich mal Elite Dangerous gespielt. War ein Krampf für mich da rein zu kommen.



__________________
GAMEBOY - SNES - ARCADE
13.01.2020 20:10 Nordlicht05 ist offline Beiträge von Nordlicht05 suchen Nehmen Sie Nordlicht05 in Ihre Freundesliste auf
Link Link ist männlich
SNES Gott




Dabei seit: 18.08.2010
Beiträge: 7025

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei den PS3 Spielen gibt es eigentlich fast zu jeden Spiel auch eine Anleitung, hab immer nur Exemplare gekauft, die die Anleitungen dabei hatten, auch Karten etc.wenn es sowas dafür gab.
Aber NES,SNES und N64 sind da für mich die grossen Ausnahmen.Natürlich gab es noch andere Konsolen/Spiele,die mehr Wert auf die Sachen gelegt haben.Erstens die Kartonverpackungen und dann auch die Gestaltungen dieser, dazu noch die Anleitungen.
Ich finde zwar auch den MD richtig cool, aber da gab es schon die Kunststoffverpackungen,die mir nicht mehr so gefallen haben.Und auch die Anleitungen waren deutlich liebloser gestaltet, was ich mich so erinnern kann.

Das mit einem eigenen Thread zu Anleitungen finde ich eine gute Idee.
Man könnte ja dort auch erwähnen, welche Anleitung/ welcher Spieleberater einem aus welchen Gründen besonders gut gefällt.

Wahrscheinlich bin ich nicht objektiv genug für so eine Aussage,aber mir kommt vor, für die alten Konsolengenerationen hat man deutlich mehr Leidenschaft aufgebracht.Kartonverpackungen,teilweise richtig schön gestaltete Anleitungen,Poster bzw. andere Gimmicks usw usw usw.
Heute sind diese Sachen eher auf wenige Sammlereditionen begrenzt.



__________________
14.01.2020 07:04 Link ist offline Beiträge von Link suchen Nehmen Sie Link in Ihre Freundesliste auf
McNaudhy McNaudhy ist männlich
Tetris Stein




Dabei seit: 16.07.2019
Beiträge: 60

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein eigener Thread würde ich auch befürworten...

Anleitungen haben für mich ihren ganz eigenen Zauber, ich war als Kind gezwungen mit meinem Bruder und meinen Eltern übers Wochenende auf dem Campingplatz zu bleiben OHNE SNES - da blieb mir dann nur das tausendfache durchlesen der Anleitungen.. bzw Spieleberater (SoM)

Die Anleitungen sind ein Opfer der Digitalisierung

14.01.2020 08:38 McNaudhy ist offline Beiträge von McNaudhy suchen Nehmen Sie McNaudhy in Ihre Freundesliste auf
Ark Ark ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 03.06.2004
Beiträge: 5676

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, ich habe hier ein Thema zu Anleitungen aufgemacht, bitte diskutiert dort weiter darüber
https://www.snes-forum.de/thread.php?threadid=5151&sid=

14.01.2020 12:14 Ark ist offline Beiträge von Ark suchen Nehmen Sie Ark in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:


Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH
planetWhite xhtml © 2006 Fi®eb@ll

WBB Lite goes to xhtml - Umsetzung von mkkcs Grafix-Board
Impressum