Hauptseite
RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZur HomepageZum ChatZur Karte

SNES Forum » Das SNES » SNES-Spiele » P-Z » Ys III Wanderers from Ys » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thema aktiv: 1 Besucher) 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mr. Polara Mr. Polara ist männlich
Kamek




Dabei seit: 04.02.2017
Beiträge: 346

Ys III Wanderers from Ys  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zu dem Ys III muss ich unbedingt mal was schreiben:

Das Spiel war damals als Kind mein erstes selbst gekauftes Spiel.
Ich hatte in der VideoGames schon immer Spielberichte vom SNES verschlungen noch lange bevor das SNES in Deutschland raus kam.

Und hatte mir fest vorgenommen wenn ich mal ein SNES habe kauf ich mir das Spiel.

Ja, dann wars irgendwan soweit und ich hatte auch einen SNES mit standartmässig Mario World dabei.
Bei uns um die Ecke gab es einen Schreibwarenladen der hatte auch einen kleinen Spielebereich GB, NES und jetzt auch SNES.
Lief wohl ganz gut da dort viele Schüler ihre Schulsachen kauften und so dann auch immer in der Videospielecke rum hingen.

Bei dem Händler konnte man sich auch die Spiel ausleihen.
Wenn man es dann danach kaufen wollte wurde die schon gezahlte Miete vom Kaufpreis abgezogen.
Heute weiß ich garnicht mehr ob ich das Spiel sogar erst zur Miete hatte und dann gekauft habe. Oder ob ich es sowieso genommen hatte weil ich es ja eh schon länger haben wollte.
Das lustige war das dieser Händler schon damals US Importe liegen hatte. Hat man ja sonst kaum irgendwo gefunden.

Ja, und so kaufte ich bei dem Typen mein erstes SNES Spiel (Ys). Plus Importadapter (30 DM) und das Spiel selber (für 119 DM). Damals dachte ich noch der Importadapter rechnet sich schnell. Aber sehr lange Zeit sollte es mein einzigstes Importspiel bleiben.


Ys III The Wanderers from Ys erschien 1991 In Japan und USA. Es ist ein Action Rollenspiel.
Eine Version für Deutschland gab es nie.
Erst jetzt gibt es eine Fan übersetzung.

Damals hatte ich vedammt lange mit dem Spiel zu tun.
Vieles was geredet wurde habe ich nicht gleich oder komplett verstanden. Ich war ja erst in der 7ten Klasse und nicht so der beste in Englisch.
So saß ich viel länger an dem Spiel als man es eigentlich muss.
Denn viese Rätsel oder sowas gibt es in dem Spiel garnicht zu lösen. Die Leute im Dorf sagen dir schon geh in der Miene nach Westen.
Aber ich hab da wieder nicht richtig zugehört und bin Wochenlang in der Miene umher geirrt.

Auch das ganze system mit den Ringen musste man erstmal alles rausfinden...

Aber irgendwann. Nach Jahren hatte ich es dann durchgespielt.

Dadurch das ich solange an dem Spiel saß habe ich natürlich ne menge Erinnerungen an das Spiel. Und jetzt als ein Repro mit deutschem Bildschirmtext angeboten war habe ich natürlich zugeschlagen.

Da kam natürlich wieder richtig Retrofeeling auf. Und ich habe 3 oder 4 Tage nurnoch Ys gespielt.
Dann hatte ich es auch wieder durchgespielt.
Echt unglaublich wie klein und kurz das Spiel eigentlich ist.
Mit einem richtigen RPG hat es nicht viel zu tun.
Ich denke richtig große RPG fans würden wohl eher enttäuscht sein von dem Titel.

Für mich damal als Kind war es jedoch ganz großes Kino.



Mein original YS und das Repro in deutsch daneben:
http://up.picr.de/28561042ph.jpg


Bildanhänge:
Dateiname: YsIII.gif
Dateigröße: 13.88 KB
Download Downloads: 1
Dateiname: YsIII2.gif
Dateigröße: 10.49 KB
Download Downloads: 1
Dateiname: YsIII3.gif
Dateigröße: 7.75 KB
Download Downloads: 1
Dateiname: YsIII4.gif
Dateigröße: 12.59 KB
Download Downloads: 2

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von wilo am 03.04.2017 17:56.

11.03.2017 21:17 Mr. Polara ist offline Beiträge von Mr. Polara suchen Nehmen Sie Mr. Polara in Ihre Freundesliste auf
Horst_Sergio Horst_Sergio ist männlich
Fox McCloud




Dabei seit: 11.08.2015
Beiträge: 1198

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich fand das Spiel recht unterhaltsam, aber es hat auch einige Mängel.
Wie man hier nachlesen kann: https://www.snesgames.de/?spiel=236



__________________
We want a SHRUBBERY!!!
11.03.2017 22:51 Horst_Sergio ist offline Homepage von Horst_Sergio Beiträge von Horst_Sergio suchen Nehmen Sie Horst_Sergio in Ihre Freundesliste auf
Mr. Polara Mr. Polara ist männlich
Kamek




Dabei seit: 04.02.2017
Beiträge: 346

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Noch 6 Stunden ist man mit dem Thema durch?

Das kann ich mir nicht vorstellen.
Ich wusste ja was ich machen musste und bin keinen Weg zu viel gelaufen und habe bestimmt zwischen 13 bis 15 Stunden gebraucht.

Wie soll also jemand der das Spiel nicht kennt das schaffen?


Ansonsten stimmt die Beschreibung. Es ist eher ein Jump and Run als ein RPG.

Ich finds trotzdem immernoch toll. (warscheinlich weil ich kein RPG Fan bin?!)

12.03.2017 16:14 Mr. Polara ist offline Beiträge von Mr. Polara suchen Nehmen Sie Mr. Polara in Ihre Freundesliste auf
Horst_Sergio Horst_Sergio ist männlich
Fox McCloud




Dabei seit: 11.08.2015
Beiträge: 1198

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe es exakt zwei Mal gespielt. Beim ersten Mal, direkt nachdem ich es kaufte, auf der Konsole und da kostete es mich in etwa 6 oder 7 Stunden, um voll aufgelevelt und mit allen Items den Endgegner zu erreichen. Zu meiner Verteidigung: Ich spiele normalerweise auf 100% und will alles komplettieren und bin somit alles andere als ein Speedrunner. Andernfalls würde ich mir auch keine Meinung zum Spiel erlauben.

Im zweiten Durchgang habe ich für das Review den Emulator angeschmissen, um Bildmaterial zu sammeln und die Erfahrungen ein wenig zu vertiefen. Die Levelaufstiege habe ich mit der Fast Forward Taste und aktiviertem Turbofire beschleunigt, so dass ich nur noch ca. 2 bis 3 Stunden brauchte, um das Ende zu erreichen.

Gut, wenn man mit nem Adapter und ohne 60Hz-Mod spielt, dann braucht man wohl ~1 bis 2 Stunden länger, weil das Spiel langsamer läuft. Aber trotzdem, ich fand das Leveldesign sehr, sehr simpel und selbsterklärend, auch die "Dead ends" waren sehr schnell ausgeknobelt, letzten Endes waren es ja auch nur eins, zwei Stellen, die ein wenig Backtracking voraussetzen. Also, Ys III ist jetzt kein Metroid oder Castlevania 2, das einem unglaublich viel abverlangt oder zu kryptisch ist, um es zu verstehen.

Wie gesagt, es ist kein schlechtes Spiel, aber ich finde, es könnte eins, zwei Kapitel mehr haben.



__________________
We want a SHRUBBERY!!!
12.03.2017 16:58 Horst_Sergio ist offline Homepage von Horst_Sergio Beiträge von Horst_Sergio suchen Nehmen Sie Horst_Sergio in Ihre Freundesliste auf
Sly Boots Sly Boots ist männlich
Baby Mario




Dabei seit: 01.04.2019
Beiträge: 148

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mein Fazit: Das Ding hätte man lieber als Spin-off veröffentlichen sollen

Ys III: Wanderers from Ys ist vieles, aber gewiss keine vollwertige Fortsetzung zu den Klassikern Ys I und II. Die Verlegung der klassischen Ys-Spielmechaniken aus der Vogelperspektive heraus in einen 2D-Sidescroller mit Jump'n'Run-Einschlag klingt zwar sehr interessant und unterhaltsam, wurde aber dermaßen mittelmäßig umgesetzt, dass der Spielspaß unmöglich zur Geltung kommen kann. Darüber hinaus leidet das Spiel auch noch unter Designmängeln wie einem schlecht ausbalancierten Schwierigkeitsgrad, der ellenlange Grinding-Orgien provoziert. Und dennoch hat man das Ding nach ca. 2-3 Stunden durchgespielt – sofern man denn über genügend Geduld, Glück, Nerven oder was auch immer verfügt, um den vermaledeiten letzten Bossgegner zu knacken! Nein, Ys III ist definitiv kein gutes Spiel, auch wenn es mir in der Seele weh tut, dies als Freund der Serie einzugestehen. Schlecht ist es aber auch nicht und als Obskurität mag das Modul vielleicht für den Ein oder Anderen Sammler interessant sein. Zumindest Ys-Anhänger können mal per Emulator ein Probespielchen wagen, alle anderen sollten hingegen nicht ihre Zeit und Geldeinheiten dafür vergeuden.

03.04.2019 17:32 Sly Boots ist offline Beiträge von Sly Boots suchen Nehmen Sie Sly Boots in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:


Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH
planetWhite xhtml © 2006 Fi®eb@ll

WBB Lite goes to xhtml - Umsetzung von mkkcs Grafix-Board
Impressum