Hauptseite
RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZur HomepageZum ChatZur Karte

SNES Forum » Community » Kino und TV » Resident Evil Degeneration / Biohazard Degeneration » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thema aktiv: 1 Besucher) 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 8778

Resident Evil Degeneration / Biohazard Degeneration  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Start: 18.10.2008
Genre: Action, Horror, Splatter
Studio: Digital Frontier Inc.
Website: http://www.sonypictures.com/movies/residentevildegeneration/


Zitat:

Die Vernichtung von Raccoon City liegt 7 Jahre zurück. Dieser Vorfall bedeutete nicht nur den Untergang für Umbrella, sondern zog weite Kreise: Die Welt wurde verändert.

Wilfarm ist ein Unternehmen, dass die Konsequenz auf diese Veränderung war, welches diese Vorfälle verhindern will. Der umstrittene Senator Davis gerät in Kritik, als er die Forschung zum Zentrum seiner Politik macht. Es ist Zufall, dass er sich zum selben Zeitpunkt wie Claire Redfield am Herbertsviller Flughafen aufhält. Zum Entsetzen des Senators wird der Flughafen von Demonstranten blockiert und es herrscht ein riesiger Trubel. Als plötzlich ein Flugzeug mitten in den Flughafen kracht, aus dem infizierte Menschen klettern, beginnt für Claire erneut der Alptraum. Die Regierung ruft Leon S. Kennedy zur Hilfe, denn das Grauen von Raccoon City ist längst nicht vorbei.



Motivation war bei diesen Film von Capcom, die filmischen RE-Defizite (aus den Realfilmen) auszubügeln und nahm sich ein Beispiel an Squaresoft, die mit Final Fantasy Advent Children ihr Universum um einen CGI-Film erweitert hatten. Am 18. Oktober feierte der Film Premiere in den japanischen Kinos.
Inhaltlich spielt Degeneration zwischen dem 4. und 5. Teil der Spielreihe und ist somit Pflicht, um inhaltliche Lücken zu schließen.


Meine Meinung

Ich glaube, dass der Film genau das richtige ist für die RE Fangemeinde, weil er im Grunde genommen das bietet, was die Fans bei den Realfilmen vermisst haben. Technisch ist es eben ein Anime CGI Film, aber im wesentlichen, wenn man darüber hinwegsieht, erlebt man einen spannenden teilweise auch mitreißenden Film mit eben der Spielstimmung, die auch gerne oft an den 2. Teil der Serie anspielt. Kenner der Spielereihe erkennen gewissen Handlungsweisen wieder, die man so oder so ähnlichm mal im Spiel erlebt hat. Man muss auch glaube ich nicht unbedingt soviel Vorwissen haben über die Spielreihe um Spaß an dem Film zu haben. Ich bin mit niedriger erwartet an diesen 1. Film rangegangen und es hat mich begeistert wie der Film gut die Spieleserie rübergebracht hat. 9 von 10 Punkten

Trailer:


Bildanhänge:
Dateiname: Degeneration.jpg
Dateigröße: 37.76 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: Degeneration2.jpg
Dateigröße: 72.77 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: Degeneration3.jpg
Dateigröße: 116.39 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: Degeneration4.jpg
Dateigröße: 140.77 KB
Download Downloads: 1



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/EarthBound.gif

Meine SNES Sammlung
09.10.2018 20:49 wilo ist offline Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:


Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH
planetWhite xhtml © 2006 Fi®eb@ll

WBB Lite goes to xhtml - Umsetzung von mkkcs Grafix-Board
Impressum