Hauptseite
RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZur HomepageZum ChatZur Karte

SNES Forum » Community » Kino und TV » Filmkritiken (Neue Kinofilme) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thema aktiv: 1 Besucher) 
Seiten (11): « erste ... « vorherige 9 10 [11] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wilo wilo ist männlich
Administrator




Dabei seit: 21.03.2004
Beiträge: 8389

  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wonder Woman

Meine Meinung:
DC hat es geschafft. Seit Batman vs Superman wieder ein super Film, der sich enorm viel Zeit nimmt am Anfang des Filmes mit den Charakteren. Am Ende kommt die Action, die man erwartet, aber es hat sich dennoch am Ende etwas gezogen. Sie hätten den Film meiner Meinung nach etwas kürzer machen können. Hinzu kommt, dass Wonder Woman manchmal etwas zu overpowered daher kommt.

Dennoch ein Kinohighlight
8,5 von 10 Punkten



__________________
https://snes-forum.de/AvasSignatur/EarthBound.gif

Meine SNES Sammlung
25.06.2017 18:41 wilo ist offline Beiträge von wilo suchen Nehmen Sie wilo in Ihre Freundesliste auf Füge wilo in deine Contact-Liste ein
wiggler
Super Pilz




Dabei seit: 19.04.2017
Beiträge: 20

Spiderman Homecoming  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dem neuen Spider-Man gegenüber war ich eigentlich sehr kritisch eingestellt, aber nach dem Kinobesuch diese Woche bin ich nun zufrieden.
Die Figur bewegt sich sehr nahe an der Comicvorlage und Tom Holland macht einen sehr sympathischen Eindruck im Kostüm.
Da ich ein großer Fan von Micheal Keaton bin, war der Gang ins Kino ohnehin für mich nur eine Frage der Zeit. Er macht als Geier eine gute Figur und ist in erster Linie ja nur am eigenen Profit interessiert, nicht so wie im Comic, da er ja nebenbei auch ewig jung sein will.

Ich denke, dass sich Marvel da wieder auf einem richtigen Weg befindet, vor allem geht man wieder stärker auf die Wurzeln der Figur zurück.
Tom Holland kommt vielleicht nicht an Toby Maguire heran, allerdings hat es für sein Debut durchaus gereicht und man darf sich hier auf mehr freuen.

Was mir allerdings nicht so gefällt, ist der Plan von Marvel, dass alle Filme zu einem Riesenevent hinführen sollen. Mir wäre lieber, dass es hier weniger Verknüpfungen gäbe, und jeder der Filme für sich selbst stehen könnte.

25.07.2017 17:51 wiggler ist offline Beiträge von wiggler suchen Nehmen Sie wiggler in Ihre Freundesliste auf
Seiten (11): « erste ... « vorherige 9 10 [11]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:


Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH
planetWhite xhtml © 2006 Fi®eb@ll

WBB Lite goes to xhtml - Umsetzung von mkkcs Grafix-Board
Impressum