Hauptseite
RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZur HomepageZum ChatZur Karte

SNES Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 120 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Was habt ihr zuletzt ersteigert bzw gekauft Only SNES Stuff
Sly Boots

Antworten: 1226
Hits: 108848
18.10.2019 15:54 Forum: Sonstiges über das SNES


Zitat:
Original von wilo
Habe mir noch ein Super Famicom Spiel bestellt.
Diesmal Dragon Quest 6 komplett für 31,00 Euro


Versteh ich nicht wilo. Ich hab das Ding im CiB-Format für ca. 7,50 Euro inkl. Porto aus Japan importiert. Die 2 Wochen Wartezeit nehm ich da gern in Kauf. Oder sind die Preise dermaßen in die Höhe geschossen (was ich mir nicht vorstellen kann)?

@topic: Mein letztes SFC-Spiel war Odysselya 2 CiB. Hat mich zwar 20,69 Euro gekostet, aber das ist eines der SFC-RPGs die grundsätzlich etwas teurer sind. Da war das noch ein halbwegs guter Preis.

Thema: Hallo .o)
Sly Boots

Antworten: 5
Hits: 91
09.10.2019 18:16 Forum: Vorstellungsbereich

Willkommen im Forum Yankee. Cool mal jemand anderen hier zu sehen, der auch SFC sammelt.
Würd mich freuen, wenn du deine Sammlung im entsprechenden Thread vorstellen würdest.

Viel Spaß bei uns!

Thema: Ebay-Wahn
Sly Boots

Antworten: 2827
Hits: 172821
26.09.2019 20:54 Forum: Smalltalk

Ach, diese seltsame Ebay-"Übersetzung'' gibts doch schon länger. Auch ein tolles Beispiel: Grandia: Parallel Trippers wird da zu "Grandia: Parallel Tagestouristen."

Thema: Front Mission Gun Hazard
Sly Boots

Antworten: 4
Hits: 856
21.09.2019 23:07 Forum: A-G sowie # Titel

Eigenwilliger Genre-Mischmasch den man nicht jedem empfehlen kann

Front Mission Series: Gun Hazard ist ein hochgelobtes Spiel, welches von seinen Fans gerne Höchstwertungen spendiert bekommt. So etwas schürt natürlich Erwartungen, die dann oftmals nicht erfüllt werden. Und genau so ist es mir dann auch mit Gun Hazard ergangen. Versteht mich nicht falsch, das Spiel ist wirklich gut und hat einiges zu bieten. Die Idee einen Mech-Sidescoller á la Cybernator mit typischen JRPG-Spielelementen zu kreuzen klingt vielversprechend. Sehr lobenswert ist auch der respektvolle Umgang mit der Kriegs-Thematik, davon können sich so einige Titel der heutigen Zeit eine dicke Scheibe abschneiden. Aber leider stolpert das Spiel immer wieder über ärgerliche Treppchen. Der Mech steuert sich dezent störrisch, was wahrscheinlich auch so gedacht war und der Anti-Kriegs-Thematik durchaus zu Gute kommt. Dem Spielspaß ist diese Maßnahme jedoch nicht förderlich. Und dann sind da die peinlichen Bösewichte, welche glatt einem 80er Jahre-Cartoon entsprungen sein könnten und somit sowohl der Handlung als auch der Thematik schaden. Am meisten stört mich jedoch, dass das Gameplay nicht mit dem Umfang des Spiels mithalten kann. Bereits nach der ersten Spielhälfte war da für mich die Luft raus, was natürlich auch daran liegt, dass sich die Missions-Variationen mit der Zeit stark wiederholen und man sich die meiste Zeit sowieso nur von links nach rechts durchballert. Und dazu kommen noch etwaige Grinding-Sessions aufgrund der RPG-Elemente. All dies ergibt ein recht zähes Spielerlebnis, welches man definitiv nicht uneingeschränkt empfehlen kann.
Wie gesagt, Gun Hazard ist ein gutes Spiel, aber einen Hit oder gar ein 10 von 10-Punkte-Meisterwerk kann ich hier beim besten Willen nicht erkennen.

Meine Wertung: 7,8 von 10 Punkten

Thema: Sly's Sammlung
Sly Boots

Antworten: 26
Hits: 935
07.09.2019 10:48 Forum: Eure Sammlung

Und wieder zwei Neuzugänge. Ein Japan-Import und der heutige Flohmarktfund:

- Marvelous: Another Treasure Island
- Top Gear 2

Thema: Ebay-Wahn
Sly Boots

Antworten: 2827
Hits: 172821
06.09.2019 16:34 Forum: Smalltalk


Zitat:
Original von Link
Das ist sicher so ein "Verkäufer" der meint, dass aufgrund solcher Preise (davon hat er ja nicht nur den einen) die Leute auf seine Artikel aufmerksam werden.
Für mich eigentlich genau das Gegenteil, von dem, was solche ******* bewirken wollen,da nehm ich liebend gerne Abstand von sowas.

https://www.ebay.de/itm/Nintendo-Gameboy...IoAAOSwtkNdaOgI


Was zum ...!? Ich bin sprachlos!

Thema: Dragon View / Super Drakkhen
Sly Boots

Antworten: 5
Hits: 1221
31.08.2019 14:16 Forum: A-G sowie # Titel

Mein Fazit: Ein echter Geheimtip zweier Genres

Dragon View ist eine echt clevere Mischung aus Rollenspiel und Beat' em Up-Brawler. Ihr mögt die Strukturen klassischer Rollenspiele, habt aber keinen Bock auf Rundenkämpfe? Dann schaut euch dieses Spiel an! Die Fights sind leicht zu steuern, actionreich und hängen letztendlich doch von den Statistikwerten des Helden ab. Soll heißen, dass der Spieler den Schwierigkeitsgrad durch das Allheilmittel „Grinding“ selbst bestimmen kann. Ist der aktuelle Bossgegner zu hart, können ein paar Level-Ups wahre Wunder wirken. Negativ betrachtet ist der Einfluss der Statistika vielleicht sogar zu eingreifend, aber wie auch immer. Die andere große Besonderheit im Spiel ist natürlich die 3D-Karte, welche eine Semi-Open-World offenbart, die so einige Power-Ups und Schätze versteckt hält. Hierdurch lädt das Spiel sowohl zum Erkunden, als auch zum Verirren ein, denn Karten für die Oberwelt bekommt man erst nach und nach zur Verfügung gestellt. Schade, dass sich die Oberweltkarte etwas sperrig anfühlt. Auch die Ladezeiten beim Übergang in neue Levelabschnitte zerren auf Dauer an den Nerven. Diese gewöhnungsbedürftige Zähigkeit ist dann auch der große Knackpunkt an Dragon View. Dennoch ist das Spiel ein waschechter Geheimtipp, den ich jedem Interessierten wärmstens empfehlen kann.

Meine Wertung: 8,3 von 10 Punkten

Thema: Ebay-Wahn
Sly Boots

Antworten: 2827
Hits: 172821
30.08.2019 16:10 Forum: Smalltalk

Hmm, seltsam. Ich könnte schwören, dass ich mir das Spiel vor 3 Wochen für 8,12 Euro ersteigert hatte. Scheinbar hab ich da ja das absolute Megaschnäppchen geschossen. Entweder das, oder ein deutscher Ebayer blamiert sich mal wieder mit nem Fantasiepreis.

https://www.ebay.de/itm/SNES-Super-Famic...47b7c0b1bc27182

Thema: Reviews sichern
Sly Boots

Antworten: 575
Hits: 50523
20.08.2019 22:29 Forum: User Reviews


Zitat:
Original von wilo
ist online.
Hast du dafür aber noch gut bewertet


Danke dir. Naja, ich bin kein Freund davon ein Spiel mit 1,0 oder 2,0 und dergleichen abzuwatschen. Ist nicht meine Art. Ich versuch da schon fair zu bleiben und 4,9 ist meines erachtens schon ne schlechte Wertung. Genauso sehr sind aber auch Wertungen die in den 9,0er-Bereich gehen eine Seltenheit bei mir. Ich versuche mir Extremwertungen zu verkneifen, da sie halt nur für absolute Ausnahmefälle sein sollten.

Thema: Welches Genre hasst ihr ??
Sly Boots

Antworten: 50
Hits: 4385
20.08.2019 16:16 Forum: SNES-Spiele

So, dann mal wieder ne Leiche ausbuddeln.:p

Mein persönliches Hass-Genre sind die Fighting Games, also Sachen wie Street Fighter, Mortal Kombat und so. Der Grund warum ich die nicht mag, sind diese dämlichen Buttonkombinationen für die Special-Moves. Ich scheuer mir doch nicht mutwillig den Daumen auf, nur damit ich gescheit kämpfen kann. Da lob ich mir doch die Brawler, welche zwar nur ne eingeschränkte Kampfmove-Palette haben, diese dafür aber auch ohne bekackte "Halb- und Viertelkreisumdrehungen des Steuerkreuzes + alle sechs Buttons in bestimmter Reihenfolge drücken"-Krämpfe auszuführen sind.

Das Fighting Game, welches bei mir besonders angeeckt hat, ist Street Fighter Alpha 2. Da gabs, wenn ich mich richtig erinner, so ein unfaires System, dass selbst im niedrigsten Schwierigkeitsgrad auf einmal superharte Zwischengegner auftauchten, die einen ungeübten Spieler wirklich fertig gemacht haben und daran hinderten den Storymode vernünftig weiterzuspielen. Keine Ahnung was sich Capcom dabei gedacht hatte. Wenn ich den niedrigsten Schwierigkeitsgrad anwähle, hat das schließlich einen Grund. Na ja, auf jeden Fall ist das Genre seitdem bei mir komplett unten durch. Wirklich beliebt war es bei mir ja nie.

Thema: Front Mission oder Front Mission: Gun Hazard?
Sly Boots

Antworten: 2
Hits: 96
Front Mission oder Front Mission: Gun Hazard? 20.08.2019 13:42 Forum: SNES-Spiele

Ich hab mal ne etws speziellere Frage. Ich spiele schon lange mit dem Gedanken in die Front Mission-Serie einzusteigen, weiß aber nicht, wo ich am besten ansetzen könnte, da ich jetzt nicht der größte Fan von Strategie-RPGs bin.

Front Mission wäre als erster Teil natürlich die logische Wahl. Außerdem scheinen dort die Kämpfe relativ flott abzulaufen und nicht so lahmarschig wie in vielen anderen SRPGs. Aber wie siehts mit dem Schwierigkeitsgrad und der Einsteigerfreundlichkeit aus?

Gun Hazard ist natürlich auch ne Option, da es ja eher ein 2D-Action-RPG ist, also eher meine Komfortzone.

Darüber hinaus hab ich auch Front Mission 3 (PS1) und Front Mission: Evolved (Steam) zur Verfügung. Wie könnte ich die Serie am besten anpacken?

Thema: Reviews sichern
Sly Boots

Antworten: 575
Hits: 50523
19.08.2019 22:52 Forum: User Reviews

So wilo, bin fertig. Da hab ich mir das Scheiß-Spiel von der Seele geschrieben.

Thema: Sly's Sammlung
Sly Boots

Antworten: 26
Hits: 935
19.08.2019 17:54 Forum: Eure Sammlung

So, hab jetzt noch die Fotos meiner SFC-CiBs reingesetzt, und einen Neuzugang für die SFC-Sammlung gibts auch:

Thema: Shin Seikoku: La Wares
Sly Boots

Antworten: 0
Hits: 57
Shin Seikoku: La Wares 19.08.2019 17:29 Forum: P-Z

Shin Seikoku: La Wares, oder einfach nur „La Wares,“ wie es in der Englisch-sprachigen Übersetzungs-Community genannt wird, ist das zweite von insgesamt drei JRPGs, die vom obskuren japanischen Entwickler-Team J-Force kreiert wurden. Das Bizarre an der Sache ist, dass alle JRPGs von J-Force innerhalb von drei Monaten rausgehauen wurden. La Wares erschien dabei am 21.04.1995 und stand somit in harter Konkurrenz mit einem gewissen „Chrono Trigger,“ welches in Japan einen Monat zuvor veröffentlicht wurde.
Unabhängig davon ist noch zu erwähnen, dass das Spiel auf dem Fundament des Japan-Exklusiven Pen & Paper-RPGs „Wares Blade“ basiert, und das man sich für das Charakter-Artwork Kazuko Tadano ins Boot geholt hat, die an den Sailor Moon-Animes mitgewirkt hat.


Mein Fazit: Hoffnungslos veraltetes JRPG mit verschwendetem (Mech)-Potential

Behält man das Releasedatum im Hinterkopf, mutet Shin Seikoku: La Wares wie ein schlechter Scherz an. Obwohl La Wares einen Monat nach Chrono Trigger, dem wohl besten SNES-JRPG überhaupt, veröffentlicht wurde, wirkt es erschreckend veraltet. Schwache Grafik, mittelmäßiger Soundtrack, extrem generisches Gameplay, welches ausschließlich auf Grinding aufbaut, ein Feature (Mechs), das nicht vernünftig genutzt wird und eine uninspirierte Handlung, die aufgrund der Kürze des Spiels obendrein sehr gehetzt wirkt. Die Ironie an der ganzen Sache ist, dass sich die Entwickler von J-Force bemüht haben eine starke Lizenz (Wares Blade) zu erwerben, sowie eine talentierte Anime-Künstlerin ins Boot zu holen. Aber was nützt das schon, wenn man dieses Potential letztenlich brach liegen lässt und sich auch ansonsten keine Mühe gibt?
Wäre das Spiel zumindest in den ersten paar jahren des SFC/SNES-Lebenszyklus veröffentlicht worden, dann hätte ich es zumindest noch als mittelmäßiges Spiel durchwinken können. Aber da es nun einmal im Jahre 1995 erschien, dem Jahr in dem die absoluten Mega-RPGs Chrono Trigger und Terranigma das Licht der Welt erblickten, habe ich gar keine andere Wahl als eine schlechte Wertung zu vergeben. Finger weg von diesem Spiel – auch, oder vor allem dann, wenn ihr große Mech-Fans seid!

Wertung: 4.9 von 10 Punkten

Thema: Reviews sichern
Sly Boots

Antworten: 575
Hits: 50523
17.08.2019 13:06 Forum: User Reviews

Wird mal wieder Zeit für ein Review. Ich würd mir gerne Shin Seikoku: La Wares reservieren.

Thema: Zeno Clash
Sly Boots

Antworten: 0
Hits: 70
Zeno Clash 10.08.2019 18:29 Forum: PC Games und co

Zeno Clash wurde erstmals am 21.04.2009 auf Steam veröffentlicht und zog ungefähr ein halbes Jahr später sogar eine Retail-Version für den PC nach sich. Im Mai 2010 wurde dann noch eine erweiterte „Ultimate Edition“ als Download für die Xbox 360 rausgegeben. Zeno Clash kam bei der Fachpresse überraschend gut an und gilt bis heute als Geheimtipp. Das sollte jedoch nicht verwundern, schließlich ist allein das Grundkonzept, einen Brawler á la Streets of Rage oder Final Fight in die Egoperspektive zu verfrachten, schlichtweg genial! Darüber hinaus bietet das Spiel ein unverbrauchtes surreales Setting, welches euch in eine Welt entführt, die wie eine bizarre Mischung aus Steinzeit, Postapokalypse und den Fantasien eines begabten Künstlers anmutet.


Mein Fazit: Künstlerisch wertvolle Prügelorgie

Ein großer Kritikpunkt an Computer- und Videospielen dieser Tage ist die mangelnde Kreativität. Ein Kritikpunkt, über den ein Spiel wie Zeno Clash nur lachen kann. Selten habe ich eine surrealistischere und aufregendere Spielwelt bereist als Zenozoik. Passend dazu gibt es eine ungewöhnliche Handlung, welche gerade durch ihre zwischenmenschliche Bodenständigkeit reizt. Abgerundet wird das Ganze durch das spaßige, vergleichsweise leicht zu steuernde Gameplay, das im Grunde genommen nicht mehr tut, als ein totgeglaubtes Genre (in diesem Fall die Brawler) in die Egoperspektive zu verfrachten. Allein hierdurch erreicht die Intensität und Brutalität der Kämpfe einen beeindruckenden Höhenflug, der einen regelrecht an den Bildschirm fesselt und erst wieder loslässt, wenn man das Spiel durchgespielt hat. Leider ist der Spaß aber recht schnell wieder vorbei, was angesichts der Genre-Herkunft aber auch nicht verwundern sollte. Die alten 2D-Brawler aus seligen 16-bit-Tagen hatte man sogar noch schneller durch. Von mir gibt es jedenfalls eine klare Empfehlung für dieses Juwel aus Zenozoik.

Thema: Sly's Sammlung
Sly Boots

Antworten: 26
Hits: 935
09.08.2019 17:35 Forum: Eure Sammlung


Zitat:
Original von LinkDas Spiel "Last Bible III" klingt ja witzig,um was handelt es sich denn da? Sowas wie "Indiana Jones and the last bilble?


Das ist einer der zahlreichen Spin-offs der Shin Megami Tensei-Serie. Also ein rundenbasiertes JRPG mit Dämonen fangen und so. Die ersten beiden Teile gibts für Game Boy.

Thema: Sly's Sammlung
Sly Boots

Antworten: 26
Hits: 935
09.08.2019 15:49 Forum: Eure Sammlung

Neuer SFC-Zuwachs: Shodai Nekketsu Kouha Kunio-Kun

Und ich habe mir jetzt endlich die Mühe gemacht meine Spiele abzuknipsen, wo noch Boxen da sind, so sehr die Zeit auch an einigen von denen rumgenagt haben mag.^^ Hat man halt davon, wenn man seinen eigenen Kram als Kind verscherbelt hat und sich die Sachen wieder nachkaufen muss.

Jetzt freu ich mich erst mal auf meine beiden SFC-CiB-Käufe, die im Verlauf nächster Woche eintrudeln müssten. Die knips ich dann freilich auch für euch ab. Ich werd auch versuchen von meinen anderen SFC-CiBs Komplettfotos zu machen.

Thema: Disney's Aladdin
Sly Boots

Antworten: 29
Hits: 4476
05.08.2019 15:10 Forum: A-G sowie # Titel

Disney's Aladdin gehört zu den wenigen wirklich guten Filmumsetzungen, die man auf dem SNES finden kann. Neben der tollen audiovisuellen Präsentation überrascht Capcom vor allem mit dem sehr liebevollen Umgang mit der Lizenz. Dies ist vor allem deswegen bemerkenswert, weil die letzte Disney-Lizenz in Form von „Goof Troop“ sehr sehr schlampig behandelt wurde. Da freut es doch umso mehr zu sehen, dass die Japaner auch anders können, wenn sie nur wollen. Leider ist das Spiel wieder genauso umfangsarm wie die beiden letzten Capcom-Disney-Games, was bedeutet, dass man es sehr schnell wieder beiseite gelegt haben dürfte. Hierzu trägt auch das großzügige Passwort-System bei, welches das Spiel leichter erscheinen lässt, als es eigentlich ist. Capcom hat es sich nämlich nicht nehmen lassen, das Gameplay von Aladdin mit kleineren Elementen von Cinematic-Platformern anzureichern – vielleicht eine kleine Anekdote zu Prince of Persia? Wer weiß. Jedenfalls verhilft dieser Einfluss Aladdin zu einem eigenständigen Gameplay-Feeling, ein Feeling, welches aber nicht jedem Spieler gefallen muss, da man sich erst mal an den akrobatischen Aspekt der Hüpferei gewöhnen muss. Und ehe man sich vernünftig daran gewöhnt hat, ist das Spiel halt auch schon wieder vorbei.

Meine Wertung: 7,6 von 10 Punkten

Thema: Ebay-Wahn
Sly Boots

Antworten: 2827
Hits: 172821
04.08.2019 21:09 Forum: Smalltalk


Zitat:
Original von Link
Ja,das ist halt, wenn nur noch Profis auf Ebay herumlaufen und ihr Zeug an den Mann bringen wollen.
Letztens meinte einer, er wäre einer der grössten Spielesammler in Deutschland!!!!


Lol, das erinnert mich an meinen letzten Flohmarktbesuch. Da war ein Typ, der hat Kistenweise Videospiele verkauft. Hauptsächlich Retrosachen von Nintendo. Er hatte zu nem Kunden gemeint, dass er lediglich die Restbestände seiner Privatsammlung verkauft. Das waren dann aber verdammt viele "Restbstände."
Als ich dann noch gesehen habe, dass der Typ einige leicht angedreckte Super Famicom-Module zum doppelten(!) Ebay-Importpreis im Angebot hatte, bin ich schnell abgedampft. Manche Leute sind schon sehr frech.

Zeige Themen 1 bis 20 von 120 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »


Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH
planetWhite xhtml © 2006 Fi®eb@ll

WBB Lite goes to xhtml - Umsetzung von mkkcs Grafix-Board
Impressum